Über Pfingsten zusammen mit der Cousine Annelie auf der Anne

Neele, aufgeschrieben von Annelie

Wir sind mit Opa vorgefahren und meine Cousine, ihr Bruder und ihr Vater sind hinterher gefahren. Wir sind müde aber glücklich angekommen. Am nächsten Tag hat das Abenteuer erst angefangen. Wir sind mit einem Motorboot in eine Bucht gefahren, dort war ein Strand. Dort haben wir gespielt. Wir sind auch wieder zur Anne zurückgefahren und meine Cousine (Annelie) und ich haben uns Badehosen geholt. Dann sind wir wieder zum Strand gefahren und haben Schildkröten aus Steinen gebaut. Es waren 4Stück. Sie hießen: Ugadah (die Böse), Walter und Hiltrud (die Verliebten) und Wächter.

IMG_2167IMG_2165

Nun sind wir zur Anne zurück gefahren. Dann sind wir in einen Hafen gefahren. Bei dem Hafen war ein Spielplatz. Da war ein Strand, dort haben wir große Löcher gebaut. Das sollten Burgen sein. Es hat Spaß gemacht sie zu bauen. Am nächsten Tag sind wir in den Kanal (Red: Nord Ostsee Kanal) gefahren. Auf dem Kanal haben wir Cookies und Nussecken gebacken. Spaß hat es gemacht. Zum Schluss haben wir die ganz Geschichte geschrieben. Das Abenteuer geht morgen weiter.

Wir sind das restliche Stück durch den Kanal gefahren. Aber das restliche Stück haben Annelie und Neele verschlafen. Nun sind wir in einen Hafen gefahren. Der Hafen heißt: „Wedel“.

Ein Gedanke zu „Über Pfingsten zusammen mit der Cousine Annelie auf der Anne

Schreibe einen Kommentar