Azoren, Faial – gut angekommen

Nach 16 Tagen und 1900sm sind wir heute um 12 Uhr Ortszeit in der Marina Horta angekommen. Die Fahrt war bis auf den sehr schwachen Wind, der uns die letzten 10 Tage zum Motoren zwang, sehr gut.

Jetzt heißt es erstmal Schiff aufklarieren, erholen und entdecken.

9 Gedanken zu „Azoren, Faial – gut angekommen

  1. wie schön! wir hatten von der haverie gelesen, die anfangs mai eine lagoon 40 mit familie anbord auseinanderriss und das schiff versank, und das macht ja schon respekt. bessr motoren als so ein sturm…. horta ist ja grossartig und ihr müsst euer zeichen hinterlassen damit wir etwas dazuschreiben können wenn wir mal soweit sind. grüsse von Tom, klaus umd katrin, wir sind grad zu dritt unterwegs und denken an die ersten tage!. feiert schön!

  2. Glückwunsch! Super, dass ihr die 1900 sm so gut geschafft habt.
    Lieber zu wenig Wind als zu viel…! Bin gespannt auf euer Bild, dass ihr in Horta zurücklasst, wenn es weiter Richtung Heimat geht.
    Viel Spaß beim Entdecken, freuen uns schon auf neue Fotos. LG

  3. Hi Liebe Annecrew,
    mit großer Freude habe ich immer wieder Eure Route verfolgt, und die super Berichte genossen. Schön, daß Ihr gut auf den Azoren gelandet seit.
    Mein Atlantic Odyssey Cat, die Alytes, hat ja inzwischen die Marquesas erreicht, und die hapa na sasa ist auf dem Weg dort hin, aber das wißt Ihr ja wohl selbst.
    Wünsche Euch weiterhin alles Gute für den Rest der Reise, und freue mich auf ein Wiedersehen ev. am Altwarbüchener See.
    GlG, Ingo

Schreibe einen Kommentar