Archiv für den Tag: 15. Februar 2016

Ein schöner Vortragsabend – weitere folgen

Unser Erlebnisvortrag steht nun und wurde erstmalig am 10.02.16 vor gut 80 Teilnehmern im Wassersport Verein Altwarmbüchen gehalten. Wir haben die gemeinsamen zwei Stunden mit allen Interessierten sehr genossen. Auch war es eine große Freude zu sehen, wie die Kinder die Szenen nacherlebt haben. „Die Reise nach hinten verlängern“ nennen das Freunde von uns, besser kann man es nicht beschreiben. Stimmen zum Vortrag finden sich unter dem folgenden Link des WSV (http://www.wsv-altwarmbuechen.de/).

Die Spenden des Abends in Höhe von 226,50 Euro gehen an den gemeinnützigen Verein www.Sunshine4Kids.de, das sozialpädagogische Segelprojekt für Kinder und Jugendliche in Not. Wir hätten mit unserer ANNE sehr gerne physisch die Ausfahrten die für Kinder unternommen werden, unterstützt und freuen uns nun diesen Weg wählen zu können.

Für alle Interessierten bieten sich in den nächsten Wochen und Monaten weitere Möglichkeiten unseren Erfahrungen live zu folgen:

1. Vortrag „Mit einer Fahrtenyacht rund um den Nord-Atlantik (Vorbereitung – Herausforderung – Ausstattung – Risiken)“
24.02.2016 Start 18:30 Uhr im Wassersport Verein Altwarmbüchen (WSV-Altwarmbüchen.de)

2. Erlebnisvortrag „Von Null auf 42 Fuß“:
Freitag 11.3.2016 Start 18:00 Uhr in Steinwedel im Gemeindehaus der Gemeinde St. Petri Steinwedel
Liebe Vortragsbesucher,
vielen Dank für den gemeinsamen schönen Abend. Es sind wieder 120 Euro für Sunshine4Kids.de zusammengekommen, worüber wir uns sehr freuen! Anne-ahoi!

3. Erlebnisvortrag „Von Null auf 42 Fuß“:
Donnerstag 19.5.2016 18:00 Uhr Seglertreff DHH-Hannover (Deutscher Hochseesportverband HANSA e.V. dhh.de), Paddelklub Hannover e.V, Schützenallee 30,30519 Hannover
Liebe Vortragsbesucher,
vielen Dank für den schönen sommerlichen Abend. Wir haben es wieder sehr genossen! Die Spenden in Höhne von 183 Euro kommen der gemeinnützigen Organisation Straßenkinder Maceió
(www.strassenkinder-maceio.de)zugute. Der Verein unterstützt die Arbeit einer kleinen Gruppe von Sozialarbeitern in Vila Brejal, einem Elendsviertel am Stadtrand von Maceió, Brasilien.
Vielen Dank für die Unterstützung! Anne-ahoi!

4. Vortrag Bordalltag „Langfahrt mit Kindern“
Sonntag 12.6., 15:00 Uhr auf dem Yacht Bluewater Event (yacht-bluewater.de), Yachthafenresidenz Hohe Düne in Rostock-Warnemünde

5.Vortrag „Mit einer Fahrtenyacht rund um den Nord-Atlantik (Vorbereitung – Herausforderung – Ausstattung – Risiken)“
Donnerstag 20.10.2016 19:00 Uhr Seglertreff DHH-Hannover (Deutscher Hochseesportverband HANSA e.V. dhh.de), Paddelklub Hannover e.V, Schützenallee 30,30519 Hannover

6. Erlebnisvortrag „Von Null auf 42 Fuß“:
Mittwoch 19.10.2016 19:00 Uhr LandFrauen Kreisverband Burgdorf, Gasthaus Haase in Ahrbeck

Liebe Vortragsbesucher,
vielen Dank für den schönen Abend, es war eine schöne Kulisse mit gut 60 interessierten Zuhörern. Wir haben es wieder sehr genossen! Die Spenden in Höhne von 170 Euro kommen der gemeinnützigen Organisation Straßenkinder Maceió (www.strassenkinder-maceio.de) zugute. Der Verein unterstützt die Arbeit einer kleinen Gruppe von Sozialarbeitern in Vila Brejal, einem Elendsviertel am Stadtrand von Maceió, Brasilien.
Vielen Dank für die Unterstützung! Anne-ahoi!

7. boot Düsseldorf 2017 – „Atlantikrunde mit der Familie“
Am Sonntag 22.Januar um 10:30 Uhr im Rahmen des Blauwasserseminars von Sönke & Judith Roever
http://www.blauwasser.de/blauwasserseminar

8. boot Düsseldorf 2017 – „Auf große Reise mit der Familie“
Am Sonntag 22. Januar um 13:30 Uhr in der Halle 14 am Stand der Segelschule (großes Wasserbassin)

9. Erlebnisvortrag „Von Null auf 42 Fuß“
Am 8. März 2017 Start um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Steinwedel, Ramhorster Str. 21, 31275 Lehrte
Um Anmeldungen über das Kontaktformular wird gebeten.

Liebe Gäste,
vielen Dank für den gemeinsamen schönen Abend. Es hat uns wieder einmal richtig Freude bereitet von unseren Erlebnissen zu erzählen.
Weiter freuen wir uns über die großzügigen Spenden. In Summe sind 415€ zusammen gekommen, die wir 1:1 an gemeinnützige Organisation, die bedürftige Kinder unterstützen, weitergeben möchten.
Diesmal haben wir uns für die Notlage in Afrika entschieden. Der Klimawandel führt in diesem Jahr zu verheerende Dürren und bereitet den Ärmsten der Ärmsten unmenschliche Zustände.
Wir hoffen, dass das Geld bei der Aktion „Deutschland Hilft“ in guten Händen ist.

ANNE sagt ahoi!