Archiv für den Tag: 30. Juli 2015

Cuxhaven – toller Empfang, Trans Ocean u. SVC Marina vielen Dank!

Cuxhaven ist eine Reise wert, das wussten wir schon vorher. Die exponierte Lage direkt an der Elbmündung vermittelt ein ganz besonderes Flair und nimmt jeden Neuankömmling ob Erst- oder Wiederholungstäter schnell in Bann. Die SVC Marina ist hervorragend ausgestattet, tolle Stege, warme Duschen und einen gratis Blick auf die vorbeifahrende Großschifffahrt. Cuxhaven hat eigentlich durch die Marina schon alles wovon wir Segler träumen. Die Stadt und das Umland bieten Seglern wie auch allen übrigen nicht segelnden Touristen ein vielfältiges Programm.
Aufgrund des Schitwetters entschließen wir uns, unsere Aktivitäten auf indoor zu beschränken. Mit einem Besuch der Trans-Ocean Geschäftsstelle am Bahnhof, bei dem die Kinder voller Stolz 15 Exemplare des aktuellen TO-Heftes in Empfang nehmen, beginnt der Tag. Wir schnuppern zum ersten Mal in den ‚heiligen Hallen‘ der Langfahrtensegler und freuen uns umso mehr, dass wir Teil dieser Gemeinschaft sind. Der Nachmittag ist dem Museum Windstärke 10 gewidmet. Wir lernen viel über die Fischerei- und Seefahrtsgeschichte von Cuxhaven, die Überfischung der Meere und was zwischenzeitlich dagegen getan wird, sowie über die dramatische Seegeschichte der Deutschen Bucht. Unzählige Wracks verursacht durch Kriege, Kollisionen, Sturm oder andere Unglücke, säumen die Deutsche Bucht und im speziellen die Elbmündung. In anschaulichen Modellen, Filmen und sonstigen Demonstrationsobjekten wird dem Besucher, klein oder groß, ein kurzweiliger und fesselnder Aufenthalt gestaltet.

Herzlichen Dank an die Trans Ocean Geschäftsstelle Frau Eichardt, Frau Kühnast, wir haben uns sehr wohl bei Ihnen gefühlt!

Hr. Dr.Jan Böhner, Vorstand des SVC sowie Ehefrau Inge: Herzlichen Dank auch für Ihren Besuch und die vielen Geschenke mit denen Sie die Kinder überrascht und glücklich gemacht haben.

Morgen geht es weiter nach Glücksstadt, dann am Samstag in den Hamburg City Sporthafen. Für Auswärtige der Tip: Der City Hafen ist am besten per U-Bahn, Station Baumwall zu erreichen.

Anbei auch noch der Artikel der heute in den Cuxhavener Nachrichten erschienen ist. Uns gefällt er, auch wenn nicht jedes Wort auf die Goldwaage gelegt werden sollte ;-).

Artikel aus den heutigen Cuxhavener Nachrichten:
Cuxhavener Nachrichten 30.7.2015

Die Anreise auf der Deutschen Bucht durch die unterschiedlichen Reeden sowie „Einflugschneisen“ der Tanker ist immer wieder spannend!
IMG_8673

Ein Seehund begrüßt uns im Hafen von Cuxhaven, schon vor der Küste hatten wir Schweinswale gesichtet
IMG_8675

Gastlandsflaggen sowie unsere Rally Flaggen ziehren das Vorstag
IMG_8780

Eine Unachtsamkeit läßt die Flaggenleine kappen. Spezialeinsatz für Neeli gegen frühen Abend und bei ca. 6 Bfd steigt sie furchtlos ins Top Unseres Mastes, immerhin fast 20m Höhe über dem Wasserspiegel…
IMG_8798

…holt das ausgerauschte Topnantfall herunter…
IMG_8802

… und ist wenig später wieder glücklich am sicheren Deck der ANNE angekommen
IMG_8816

Wir besuchen die Geschäftsstelle des Trans Ocean Vereins und erhalten einen TO-Stander- Danke!
IMG_8830

Ein Besuch im sehenswerten Maritimen Museum Windstärke 10 zeigt die gestrandeten Schiffe in der deutschen Bucht (Punkte). Allein 1883 waren es 50 Deutsche Schiffe, internationale Wracks wurden nicht gezählt 😉
IMG_8844