Archiv für den Tag: 26. Oktober 2014

Pogo 12,5 – Cruising mit Matteo

Bereits in London war uns die schnittige Pogo 12,5 (ähnlich der Class 40) aufgefallen. Matteo, den liebenswerten italienischen Eigner, muss man einfach mögen. Mir seinen stahlblauen Augen kann er als Jean Paul Belmondo Double durchgeben. Matteo war Teil der European Odyssey Fleet und hat uns bis La Coruna begleitet.
Die Pogo ist auch Matteos erstes Schiff, und er braucht wie er selbst sagt noch ein wenig mehr Erfahrung im Umgang mir solch einer „Waffe“. Daher engagiert er für die jeweiligen Törnabschnitte Profiskipper die ihm das notwendige Racing Werkzeug beibringen.

Die Freude über das Wiedersehen in Porto Calero war groß. Die Kinder lieben die Porgo und waren, wie auch ich, scharf drauf mal einen Schlag mitzusegeln. Gesagt getan, am Rande seiner Yachtmaster Ausbildung lud uns Matteo auf einen Nachmittagstörn auf seiner Narayan ein. Es war genauso wie erwartet! Die Narayan führt mit ihrer Doppelruderpinnensteuerung wie auf Schienen. Jeder Windhauch wird in Geschwindigkeit umgesetzt. Bei nur 8kn Windgeschwindigkeit segelten wir 5kn schnell, einfach klasse!
Die Pogo ist wie eine sportliche Jolle geschnitten, breites Heck mit einem offenen Spiegel, nur halt viel größer. Auf meine Frage ob ihm denn noch nie eine Welle von hinten ins Cockpit eingestiegen ist, guckt er zunächst ganz fragend und antwortet dann: „ne, ne wir sind schneller als die Wellen, überholen sie sogar..“. Na dann ;-).

 

DCIM100MEDIA DCIM100MEDIA DCIM100MEDIA DCIM100MEDIA