Archiv für den Tag: 17. Juli 2014

Normandie – Neeles Geburtstag, ruhige entspannte Tage in Cherbourg

Nach dem vergangenen „Meilen schrubben (165sm von Dover nach Cherbourg)“ haben wir es uns die vergangen Tage in Cherbourg gut gehen lassen. Das Wetter war von der allerfeinsten Sorte und hat mächtig dazu beigetragen, dass wir beschleunigt entschleunigen konnten. Highlights war sicherlich der Geburtstag von Neele und der Besuch des Nautischen Museums in Cherbourg, sowie wie vielen angenehmen Stunden in der Reihe der übrige Ralley Teilnehmer. Kein Highlight aber erwähnenswert ist, dass Opa, der uns seit London tatkräftig bei zwei Nachtfahrten unterstützt hat, von Bord gegangen. Vielen Dank für die schöne Zeit mit Dir!

Morgen geht es sehr früh bereits um 2 Uhr los. Ziel ist Guernsey, eine der Kanalinseln. Sollte die Marina von St. Peters Port bereits voll sein, dann wäre eine Nacht vor Anker oder eine Marina am Festland eine mögliche Ausweichoption. Warum wir bereits um 2 Uhr losfahren, ist eine berechtigte Frage. Die Antwort hängt mit den starken Gezeitenströmen in der Normandie / Bretagne zusammen. Wir wollen den Gezeitenschub nutzen und wenn möglich bei HW in die Marina einlaufen. Bei der Herfahrt hatten wir Glück mit dem Gezeitentiming, unseren Mitcruisern ging es teilweise anders. Sie mussten zeitweise den Anker schmeißen um nicht trotz voller Maschinenleistung rückwärts getrieben zu werden.

Also auf in die Koje für ein paar Stunden Schlaf!

20140717-231439-83679069.jpg

20140717-231440-83680486.jpg

20140717-232501-84301621.jpg